Hochprozentiges

Bärwurz- oder Mutterwurzschnaps?

Der Kenner unter den Bärwurzfreunden erlaubt sich vor der Schnapsverkostung die Frage “Welche Wurz ist drin?” Häufig wird er hier die Antwort bekommen “Bärwurz”, seltener die Antwort “Mutterwurz/Ligusticum”.

Qualitativ gibt es keinen Unterschied, auch eine unterschiedliche “Wertigkeit” ist nicht festzustellen. Es ist halt eine andere, eng mit der Bärwurz verwandte Pflanze im Schnapserl drin.

 

Geschmacklich kann der Spezialist differenzieren:

“Bärwurzschnaps” mit Mutterwurz angesetzt und oder destilliert schmeckt für meinen Gaumen ”weich, rund, harmonisch” mit Bärwurz angesetzt hingegen eine Note “ehrlicher, weil schärfer”. Zugegebenermaßen sind die Geschmacksempfindungen natürlich unterschiedlich, auch die Bärwurzbrennner im Bayerwald haben jeder für sich ihre “Geheimrezepte”.

 

Als Bayerwaldfan liegt es an Ihnen, “Ihren Lieblings-Wurz” herauszufinden.