Forelle in Bärwurz-Kruste

Forelle in Bärwurz-Kruste

Zutaten:

  • 4 Forellen (aus der Heimat)
  • 500 g Kartoffeln
  • 1500 g Meersalz
  • 50 g frisches Bärwurz-Kraut
  • 75 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • Saft einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer zum Würzen, Worcester-Sauce

Zubereitung:

Das Salz mit dem Bärwurz-Kraut gut mischen und auf einem Blech über nacht stehen lassen. Das Kräutersalz mit dem Weißwein gut tränken, anschließend die Forellen mit dem Bärwurz-Salz, dem Pfeffer, der Worcester-Sauce und dem Saft der Zitrone einreiben.

Die Forellen ind einen Bräter legen, mit dem restlichen Bärwurz-Salz zudecken und im 170 C heißen Ofen ca. 20-25 min. backen.

Servieren:

Forellen aus dem Salzmantel befreien, als Zugabe mit frisch gekochten Kartoffeln versehen und mit der heißen Butter angerichtet, sicher ein leckerer Schmaus.

Guten Appetit!